RSS Feeburner Twitter Facebook

Die elektronische Zigarette im Ausland kaufen?

Die Schlacht um die E-Zigarette ist nun in Deutschland anscheinend entbrannt. Man kann es schon gar nicht mehr anders ausdrücken. Die Medien berichten an allen Ecken und Enden von Verboten, Gefahren und Unfällen. Die Politiker geben dabei, gerade bei Verboten und Gefahren, den Ton an. Es werden Unfälle als Präzedenzfälle genannt. Meist bleibt verschwiegen das diese durch Anwendungsfehler entstehen. Kurz gesagt, es wir mit aller Macht versucht zu verhindern das die E-Zigarette sich auf dem Markt etabliert. Es geht schließlich um Milliarden an Steuergeldern, Tabaksteuergelder.

Es ist nicht verwunderlich das die 1,2 Millionen Raucher, die schon zur elektronischen Zigarette gewechselt sind und die Vorteile kennengelernt haben, nicht mehr zur Tabakzigarette zurückgedrängt werden wollen. Durch den Druck der von den Medien ausgeht, haben Sie Angst bald etwas Illegales zu tun, wenn Sie weiter Dampfen und auch ihre Bezugsquellen zu verlieren. Oder den “Nachschub” nur noch aus der Apotheke zu erhalten, während der Raucher mal eben zum Kiosk geht um sich zu versorgen.

Dazu möchte ich ein paar Worte loswerden.

Erst einmal habe ich persönlich noch keinen offiziellen Gesetzesentwurf gesehen der das elektronische Rauchen verbietet. In Zeitungen und im Fernsehen kann man viel Erzählen, wenn der Tag lang ist. Und solange es nichts offizielles gibt, kann auch offiziell niemand etwas verbieten. Wenn es etwas offizielles gibt, dann würde ich das gern sehen.

Die Gesundheitsbehörden können auch weiterhin, wie ich hier schon oft angesprochen habe, nur einen Grund für ihre Behauptungen nennen: “Es hat ja noch keiner Geprüft was drin ist.” … Ja dann macht das doch mal! Und wir wissen ja alle genau was in einer Tabakzigarette drin ist!
Also der Raucher ist mit der Tabakzigarette zu 100% gesundheitsgefährdet. Wäre er mit der E-Zigarette 90% weniger gefährdet, dann ist das eine Verbesserung von 90%. Niemand sagt das die E-Zigarette gesund ist. Aber sie wird hingestellt als ob sie sogar schädlicher ist als die Tabakzigarette. Und das ist sie definitiv nicht.

Zum Thema Bezugsquellen. Im Internet gibt es zig Shops die E-Zigaretten verkaufen. Und selbst wenn die deutschen zu machen müssen gibt es noch genug im Ausland. Und selbst die meisten Deutschen Shops produzieren Ihre Ware nicht in Deutschland, sondern bestellen da wo die meisten anderen auch bestellen. In Asien, wo die E-Zigarette geboren wurde und heute in alle Welt vertrieben wird.
Ich kaufe meine E-Zigarette zum Beispiel in diesem E-Zigaretten Shop (http://www.e-cigstar.com). Die liefern aus England. Da ist man gleich auf der sicheren Seite, falls es doch mal jemandem in den Sinn kommt in Deutschland die Online Shops zu verbieten.

Aber das wichtigste ist das die Dampfer (und die die es werden wollen oder die E-Zigarette unterstützen) aufstehen und ihre Stimme erheben. Wenn man nix sagt, dann wird sich auch nichts für einen ändern und die die etwas sagen werden die Richtung angeben und auch deine Welt formen. Nur wer etwas sagt, der kann etwas ändern und die Welt mit formen.
Heißt auf deutsch: Macht euch für die E-Zigarette stark, dann kann man diesen Schwachsinn vielleicht beenden. Wenn nicht, dann ist es für die Gegner ein leichtes die E-Zigarette entweder in die Apotheke zu verbannen oder ganz für Illegal zu erklären.

Seine Stimme kann man auf vielerlei Art und Weise erheben. Man kann bloggen, YouTuben, an Petitionen teilnehmen, auf die Strasse gehen, sich in Foren beteiligen, an Zeitungen schreiben oder ganz mutig selbst in den Medien gehen. Egal was. Wichtig ist das man was macht. Von nix kommt nix – sagt man. Und es stimmt 😉

So, jetzt bin ich vor lauter Elan total vom Thema abgekommen. Eigentlich hieß es ja “Die E-Zigarette im Ausland kaufen?“. Also ja, man kann (und sollte vielleicht) seine E-Zigarette im Ausland kaufen. Wie gesagt, ich kaufe meine online und in England. Die Lieferung ist fix und da können die Politiker entscheiden was sie wollen. Zumindest die Deutschen. Wenn die in England auch mal einen Knall kriegen, dann gibt es noch ein paar mehr Länder, in denen man bestellen könnte.

Auch die sorge das alle Shops im Ausland Verbrecher sind und die Ware nie ankommt, ist stark veraltet. Jeder will Geld verdienen und sich einen guten Ruf aufbauen. Ware nicht liefern ist kontraproduktiv. Sicherlich gibt es schwarze Schafe, aber die gibt es in Deutschland auch!
So, das noch schnell dazu 🙂

Bis zum nächsten mal. (Mal schauen was es bis dahin neues gibt.)

Tags: , , ,

468x60

Leave a Reply

Name and Email Address are required fields. Your email will not be published or shared with third parties.

*