RSS Feeburner Twitter Facebook

Kann man eine E-Zigarette nur mit Wasser anstatt mit E-Liquid befüllen?

Immer öfter erreicht uns die Frage ob man ein Depot bzw. Tank auch einfach nur mit Wasser auffüllen kann, anstatt E-Liquid zu benutzen.

Ich habe mich heute angestrengt eine Antwort meinerseits auf die Frage zu bekommen, da ich das selbst noch nicht versucht habe (warum auch?). Doch es scheint das noch niemand das wirklich Probiert hat oder einfach noch niemand etwas darüber geschrieben hat.
Daher hier meine persönliche Einschätzung.

Ich finde es Blödsinn! Ganz einfach weil es absolut keinen Sinn macht.

Ich versuche mir gerade vorzustellen warum ich einfach nur Wasser in eine elektronische Zigarette tun und das dann Dampfen sollte. Erst einmal riskiere ich damit den Verdampfer zu beschädigen. Selbst wenn dieser das reine Wasser aushalten sollte, es bringt keinen Nutzen, da kein Nikotin enthalten ist und nach nichts schmeckt.

Man hat eine E-Zigarette die zwar ein wenig Dampft (reines Wasser erzeugt nicht so viel oder kaum dampf) aber nach nichts schmeckt und keinen Suchtstoff enthält. Dafür gibt es für mich nur 2 mögliche Gründe, warum jemand so etwas haben wollen würde.

Entweder ist man ein Raucher der einfach nur noch die Gewohnheit nicht abgelegt hat, aber die Nikotinsucht schon bewältigt hat oder auf diese Weise versuchen möchte die Nikotinsucht loszuwerden, ohne aber auch gleich noch die Gewohnheit mit bekämpfen zu müssen. Also erst einmal noch so tun als ob man raucht, um die Gewohnheit zu befriedigen und die Sucht aber schon zu überwinden. Das wäre ein interessanter Schritt und würde dann auch Sinn machen. Versucht macht kluch. 🙂
Doch dann ist es sinnvoller ein Liquid ohne Nikotin zu nehmen. Damit kann nichts kaputt gehen, es entsteht weiterhin ordentlich Dampf und es schmeckt wenigstens auch nach etwas. Und wer sparen will, der soll es gleich ganz lassen 😉

Oder aber man ist eigentlich Nichtraucher und möchte so tun als ob. So tun als würde man Dampfen um dazuzugehören. Sieht ja so aus als ob, aber ist ja ungefährlich da kein Nikotin drin ist.
Das wäre durchaus richtig… aber dennoch däm***.  Warum so tun als wäre man ein abhängiger? Ich habe noch nie von jemandem gehört der so getan hat als wäre er ein Alkoholiker oder ein Heroinabhängiger, nur um dazuzugehören! Rauchen ist kein Volkssport oder bringt Anerkennung. Rauchen ist eine Sucht. Wenn Du ein Nichtraucher bist und eine elektronische Zigarette mit Wasser befüllen möchtest damit Du dazugehörst… dann gebe ich dir hier eine Alternative:

Stelle dich doch einfach mit zu den Rauchern. Wenn möglich zu welchen die Tabakzigaretten rauchen. Atme den Qualm direkt ein und achte genau auf den Qualm! Stinkt…hmmm? Genau! Stinkt nicht nur, ist sogar hochgiftig!
Jetzt Frage jeden einzelnen Raucher in der Runde ob er aufhören würde, wenn er könnte. Und frage auch gleich ob er jemals wieder anfangen würde, wenn er aufgehört hätte. Und frag ruhig weiter. Warum? Wieso? Weshalb?
Ich versichere das 99% Ja zum Aufhören und Nein zum wieder anfangen sagen. Raucher wissen genau das es Gesundheitsschädlich ist, Geld kostet und keine Vorteile mit sich bringt. Aber sie können nicht aufhören weil Sie süchtig sind.
Und jetzt überlege noch mal ob Du so tun willst als ob, nur um dazuzugehören. Auch wenn die E-Zigarette mit Wasser vielleicht ungefährlich für den Moment ist. Aber es kann der erste Schritt sein, da zu landen wo die sind, die da nicht mehr sein wollen!

Die elektronische Zigarette wurde entwickelt um Tabakzigarettenrauchern eine Alternative zu geben damit sie wenigstens etwas gesünder und günstiger Rauchen. Und für manche ist es das Sprungbrett um mit dem Rauchen aufzuhören. Das liegt an der Einstellung des Rauchers und wie er mit der Alternative umgeht.

Tags: , , , , ,

468x60

Leave a Reply

Name and Email Address are required fields. Your email will not be published or shared with third parties.

*