RSS Feeburner Twitter Facebook

Warum elektronische Zigaretten rauchen?

Es gibt einige gründe warum man von der normalen Zigarette auf die elektronische umsteigen sollte.

Es ist gesünder.
Ein Hauptgrund ist natürlich der Gesundheitsfaktor. Das Gase die bei einer Verbrennung entstehen nicht gesund sind, weiß sicherlich jeder. Aber Raucher stehen nicht einfach nur neben dem Brandherd und atmen die Rauchschwaden mit Umgebungsluft ein. Sie ziehen den Rauch direkt in ihre Lungen. Und was da alles mit in den Körper gelangt, das will ich gar nicht erst wissen. Definitiv einige tausend verschiedenster chemikalische Schadstoffe.

Bei der E-Zigarette findet keine Verbrennung statt. Es ist eine Verdampfung von Wasser in dem Nikotin und Aromastoffe enthalten sind. Was immer noch nicht gesund ist, aber zumindest gesünder.

Es ist belästigt und gefährdet nicht unsere Mitmenschen
Wie oft habe ich schon von meinen Nichtrauchenden Mitmenschen gehört „Kannst Du nicht woanders rauchen? Du qualmst mich total voll!“. Und ja, sie haben recht. Ich verstehe das auch. Als ich das Rauchen für eine Weile aufgegeben hatte, da hat Zigarettenqualm absolut ekelig gestunken. Außerdem schaden wir so auch noch der Gesundheit unserer Mitmenschen. Was wir uns direkt reinziehen, müssen sie notgedrunken indirekt einatmen.

Da die elektronische Zigarette keinen Verbrennungsqualm entwickelt stinkt sie auch nicht. Ihr Qualm kann immer noch das schädliche Nikotin beinhalten, aber keine anderen Schadstoffe mehr.

Der Stink-Faktor
Wo wir gerade dabei waren unsere Mitmenschen vollzustinken. Nicht nur die, auch uns selbst stinken wir voll. Unsere Kleidung stinkt nach Zigarettenqualm, unsere ganze Wohnung (wenn man in der Wohnung raucht), die Tapeten werden gelb, selbst aus dem Mund riecht (und schmeckt) man nach Zigarettenqualm. Raucher selbst merken das natürlich schon lange nicht mehr. Aber die Mitmenschen merken es schon.

Und es ist auch nicht gut für den Mund. Rauchen lässt den Speichel zähflüssig werden und er arbeitet nicht mehr wie er soll. Zudem kann es die Mundflora verändern. Das Gefährdet unser schönes Lächeln. Mal von gelben Zähnen ganz abgesehen.

Menschen die mit dem Rauchen aufgehört haben, berichten davon das sich ihre Sinne wieder entfalten. Das sie wieder viel besser riechen und schmecken. Ob das bei einem Umstieg auf die elektronische Zigarette schon so ist, kann ich leider noch nicht sagen. Das werde ich bei meinem Selbstversuch feststellen.

Es kostet weniger.
Wie viel genau kann ich jetzt noch nicht sagen. Aber gehen wir davon aus das man am Tag eine Schachtel Zigaretten raucht. Die Preise unterscheiden sich ja von Marke und Größe. Sagen wir 5 Euro am Tag. Dann sind das ca. 150 Euro im Monat. Jeden Monat.

Die Anschaffung der elektronischen Zigarette kostet im Starterpaket ca. 60-100 Euro. Das ist erst einmal viel. Aber es ist erst einmal alles dabei was man braucht. Die elektronische Zigarette selbst, das Ladegerät (hört sich komisch an… Ladegerät fürs Rauchen 🙂 ), meist auch schon fertige Depots (so heißt der Teil der E-Zigarette wo die Flüssigkeit drin ist), eine Bedienungsanleitung und manchmal noch ein Etui.

Danach entstehen nur noch Kosten für die Nachfüllflüssigkeit und neue Depots. Ein Depot hält ca. 4-5 Füllungen. Dann muss es erneuert werden.

Ein volles Depot einer E-Zigarette entspricht ca. 10 normalen Zigaretten. 50 vorgefüllte Depots kosten ca. 45 Euro. Damit haben wir 500 Zigaretten für 45 Euro.

In einer normalen Schachtel sind ca. 18 Zigaretten. 540 Zigaretten im Monat für 150 Euro. 500 elektronische Zigaretten kosten 45 Euro. Also haben wir ca. 100 Euro gespart.
Noch günstiger kommt man, wenn man die Depots selbst wieder auffüllt. Meine Rechnung hier habe ich jetzt der einfachheitshalber nur mit den vorgefüllten Depots gemacht. Vielleicht kann man das noch mal um ein paar Euro reduzieren.

100 Euro im Monat sparen und dabei noch gesünder Rauchen… wenn das nicht gut ist!

 

Es gibt sicher noch weitere Gründe. Ich werde sie im 2. Teil veröffentlichen. Diese sind mit Sicherheit die wichtigsten.

Tags: , , , , ,

468x60

Leave a Reply

Name and Email Address are required fields. Your email will not be published or shared with third parties.

*