RSS Feeburner Twitter Facebook

Posts Tagged ‘raucherlunge’

Was ist eine elektronische Zigarette?

Saturday, March 26th, 2011

Was ist die elektronische Zigarette überhaupt?

Genau das wonach es sich anhört. Eine Zigarette die statt mit Tabak mit Elektronik vollgestopft ist. War sich jetzt so schlimm anhört ist aber eine feine Sache. Denn die elektronische Zigarette wird natürlich nicht angezündet. Sie verbrennt keinen Tabak, sie verdampft ein Gemisch aus Wasser, Aromastoffen und Nikotin. Dadurch entstehen keine Schadstoffe, außer das Nikotin selbst. Aber das ist nicht der einzige Vorteil.

Dort wo Raucher mit herkömmlichen Zigaretten nicht Rauchen dürfen, darf der Raucher mit einer elektronischen Zigarette diese ruhig benutzen. Denn elektronische Zigaretten produzieren keinen Qualm im herkömmlichen Sinne.  Sie produzieren auch einen Qualm, der aber eher als Dekoration anzusehen ist und nicht stinkt, keine Schadstoffe beinhaltet und die Klamotten stinken nicht danach.

Was auch gleich der nächste Vorteil ist. Wer kennt das nicht. Man geht in eine Bar, eine Disko oder anderen geschlossenen Raum in dem (noch) geraucht werden darf. Die Nacht ist lang und die Raucher qualmen bis zum Abwinken. Am nächsten Morgen, nach dem Aufstehen, stinken die eigenen Klamotten (ob man nun selbst Geraucht hat oder nicht) zum Himmel, nach Zigarettenqualm.
Wenn jeder elektrisch Rauchen würde, wäre dies nicht der Fall.

Kommen wir zu einem weitaus größeren Vorteil. Es sollte eigentlich der wichtigste Grund sein auf die elektrische Zigarette umzusteigen. Die eigene Gesundheit.
Außer dem Nikotin selbst, entstehen bei der Benutzung der E-Zigarette keine weiteren Schadstoffe.  Bei einer herkömmlichen Zigarette hingegen entstehen durch die Verbrennung des Tabaks bis zu 12.000 verschiedene chemikalische Substanzen. Unter anderem auch das Kondensat (ugs. Teer), welches Krebs verursachen oder begünstigen soll.

Ein kleiner, aber auch feiner, Vorteil liegt noch klar auf der Hand. Es ist kein Aschenbecher mehr notwendig. Es fällt ja keine Asche mehr an. ;)

Und noch der 2. große Vorteil. Es ist kostengünstiger als das normale Rauchen. Die Anschaffungskosten sind natürlich um einiges höher als sich mal eben eine Schachtel Zigaretten für ca.  5 Euro im Kiosk zu kaufen. Dafür sind die laufenden Kosten um so geringer. Die elektrische Zigarette selbst geht niemals zu Ende. Nur das Aroma muss wieder aufgefüllt werden und das Depot selbst muss nach 5-6 Füllungen gewechselt werden.

Und es gibt nicht nur elektronische Zigaretten. Auch elektronische Pfeifen habe ich schon auf dem Markt gesehen. Unter anderem auch in unserem Partnershop (oben auf die Deutschlandfahne klicken). Also auch Pfeifenliebhaber können jetzt umsteigen. ;)

Und zu guter letzte möchte ich noch erwähnen das ich schon von einigen Menschen gehört habe das sie durch die elektronische Zigarette das Rauchen ganz aufgegeben haben. Man entwöhnt sich so als erstes von dem Glimmstängel, von der Gewohnheit, der psychischen Sucht und im nächsten Schritt dann endgültig von der physischen Sucht.
Ich werde diesen Schritt auch, mit der E-Zigarette versuchen, versuchen. Um nach über 15 Jahren endlich das Rauchen aufzugeben und wieder Nichtraucher zu werden. Um meiner Gesundheit, meinem Geldbeutel und mir selbst etwas Gutes zu tun.
Über Erfolg oder Misserfolg werde ich hier natürlich berichten! ;-)